Pflegestützpunkte Berlin

Kostenfreie Service-Nummer

0800 59 500 59

Montag - Freitag
von 9.00 - 18.00 Uhr

Unsere Standorte

aok

Eine Auflistung der Pflegestützpunkte  finden Sie auch in dieser Übersicht 
(zum download bitte anklicken).

hilfelots

Die Berliner Pflegestützpunkte stellen sich vor

startseite
Die Beratung eines Ehepaares

Worüber kann ich mich im Pflegestützpunkt informieren und beraten lassen?

Wie sieht die Unterstützung durch den Pflegestützpunkt aus?

Warum Pflegestützpunkte?

 


Die Berliner Pflegestützpunkte sind Kooperationspartner der Woche der pflegenden Angehörigen.

wdpa2

 

 

VERANSTALTUNGEN

 

Pflegestützpunkt Treptow-Köpenick

„Für einen Moment die Seele baumeln lassen..."
Die Kontaktstelle PflegeEngagement und die Pflegestützpunkte des Bezirkes Treptow-Köpenick laden alle pflegenden Angehörigen herzlich zum 3. Entspannungstag ein.

Dieser findet am 25.08.2014 von 10:00 bis 15:30 Uhr in den Räumen der Eigeninitiative im Selbsthilfezentrum, in der Genossenschaftsstrasse 70, in 12489 Berlin (1. Etage; mit Fahrstuhl) statt.

Hier können Sie unterschiedliche Entspannungstechniken ausprobieren, aber auch Aktivität und Ruhe finden. Bei Bewegung und Tanz, spielend das Gedächtnis mobilisieren oder Ihre Glückscollage gestalten.

Vor allem aber soll viel Zeit für Gespräche bleiben, zur Information, wie Sie im Alltag Entspannung finden und sich Unterstützung organisieren können.

Das Angebot ist kostenfrei. Sie können auch gern mit Ihrem zu pflegende Angehörigen kommen. Informationen und Anmeldung unter der Telefonnummer 030/39 06 38 25 oder 0800- 265 080 27450.


Pflegestützpunkt Steglitz-Zehlendorf

27. August 2014, 17 Uhr

Elternunterhalt

Wie werden Heimkosten finanziert, wenn die Rente und das Vermögen nicht ausreichen?

Wie hoch ist der Unterhalt, den ich als Sohn/Tochter zahlen muss?

Referentin: Rechtanwältin Danah Adolph


Pflegestützpunkt Friedrichshain-Kreuzberg

Thementag
„Essen hält Leib & Seele zusammen"
am Mittwoch, 27.08.2014, von 10 – 15 Uhr,
Kiezstube Am Kastanienplatz, Bergfriedstraße 24, 10969 Berlin.
Veranstalter: Pflegestützpunkte in Friedrichshain-Kreuzberg.

Es werden Vorträge in deutscher und türkischer Sprache angeboten: Was ist gesunde Ernährung? Wenn Ernährung zur Last wird! Ernährung bei Demenz, Krebs und Diabetes mellitus. Eine Oecotrophologin und eine Pharmazeutisch-Kaufmännische-Assistentin beantworten Ihre Fragen dazu. Im Anschluss daran haben Sie die Möglichkeit, Trinknahrung zu verkosten. Die Veranstaltung richtet sich an hilfe- und pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um verbindliche Anmeldung unter der Telefonnummer 030 - 25 70 06 73

pdfFlyer


Pflegestützpunkt Friedrichshain-Kreuzberg

Montag, 08.September 2014, 09.30 – 11.00 Uhr Sprechstunde im Quartier

Jeden Monat bietet der Pflegestützpunkt im MehrGenerationenhaus Wassertor in der Wassertorstr. 48, 10969 Berlin, eine Sprechstunde im Quartier an. Dort können Sie sich - auch wenn Deutsch nicht Ihre Muttersprache ist - mit Ihren Fragen an die Mitarbeiterinnen des Pflegestützpunktes wenden. Ansprechpartnerinnen des MehrGenerationenhauses übersetzen ins Türkische und Arabische.


Pflegestützpunkt Friedrichshain-Kreuzberg

 Montag, 08. September 2014, 14 – 16 Uhr

„Tanzcafé Wilhelmine"

Tanzen für und mit Menschen mit einer dementiellen Erkrankung, für ihre pflegenden Angehörigen und Begleitpersonen und für alle Seniorinnen und Senioren aus Friedrichshain-Kreuzberg, die Freude an Musik und Bewegung haben. Der Nachmittag beginnt mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken, und er wird durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Pflegestützpunktes begleitet. Ein Live-Musiker sorgt für ausgelassene Stimmung.

Wann: Jeden 2. Montag im Monat, nur nach vorheriger Anmeldung.
Ort: TAM-Familienzentrum, Wilhelmstr. 116/117, 10963 Berlin.
Kostenbeitrag: 5,- €, Begleitperson 1,- € (erstattungsfähig durch die Pflegekassen nach § 45a SGB XI). Eine Kooperationsveranstaltung von Alzheimer-Gesellschaft Berlin e.V. und Diakonischem Werk Berlin Stadtmitte e.V.
Anmeldung: Pflegestützpunkt Friedrichshain-Kreuzberg, Wilhelmstraße 115, 10963 Berlin, Tel.: 25 700 673


Pflegestützpunkt Pankow, Mühlenstraße

Wohnformen - von betreutem Wohnen, über Wohngemeinschaften bis stationäre Pflege
Montag, den 15.09.2014 / 17.00-18.30

Referentin: Frau Schultze, Pflegestützpunkt Mühlenstraße
Veranstalter: Kontaktstelle PflegeEngagement Pankow
Veranstanstaltungsort: Bürgerhaus, Seminarraum 2. Etage
Schönholzer Straße 10, 13187 Berlin


Pflegestützpunkt Spandau

Petra Hegemann informiert über das Thema
„Individuelle Gesundheitsleistungen...wenn Sie beim Arzt extra zahlen sollen"
und gibt Ratschläge zum Umgang mit Selbstzahlerleistungen beim Arzt und im Krankenhaus.

Referent:
Frau Petra Hegemann
Verbraucherschutzzentrale
Zeit:
Mittwoch, den 24. September 2014 von 15:00 Uhr – 16:30 Uhr
Ort:
Rathaus Spandau in der 1. Etage im Raum 128a
13597 Berlin, Carl-Schurz Str. 2-6
Anmeldung:
Bitte bis zum 22.9.2014 im Pflegestützpunkt Spandau
Tel. 90 279 20 26 / Fax 90 279 7560
E-Mail: [email protected]
Unkostenbeitrag: 2,50 €


Pflegestützpunkt Friedrichshain-Kreuzberg

 „Wenn Eltern älter werden"

Der Pflegestützpunkt Wilhelmstraße 115 in Berlin-Kreuzberg und die Stadtbibliothek Friedrichshain-Kreuzberg laden zur Informationsveranstaltung „Wenn Eltern älter werden" ein. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 24.09.2014, von 17 – 18 Uhr in der Friedrich-von-Raumer-Bibliothek, Dudenstr. 18-20, 10965 Berlin, statt.
Benötigen die Eltern immer mehr Hilfe im Haushalt, beim Einkaufen, im Alltag – oder sind sie pflegebedürftig geworden? Pflegebedürftigkeit tritt oft unvorhergesehen ein. Auf die Betroffenen und ihre Angehörigen kommen häufig viele Fragen und Veränderungen zu.
Die Informationsveranstaltung möchte einen Überblick über die vielfältigen Unterstützungsmöglichkeiten geben.

pdfFlyer


Pflegestützpunkt Neukölln

Veranstaltung am 26. September 2014 in Neukölln:

„Gut leben mit Gedächtnislücken und Demenz" – Tipps und Informationen
Eine Veranstaltung des Bezirksamtes Neukölln in Kooperation mit den Pflegestützpunkten Neukölln, der Kontaktstelle Pflegeengagement Neukölln, dem Geriatrisch Gerontopsychiatrischem Verbund Neukölln und der „Haltestelle Diakonie".
Veranstaltungsort: Liebig-Schule (Neubau)
Efeuweg 34, 12357 Berlin (Zugang über Fritz-Erler-Allee)
Zeit: 15:00 bis 18:00 Uhr
Programm siehe pdfFlyer
Die Veranstaltung ist kosternfrei!